Allgemeine Nutzungsbedingungen

für Edenred Ticket Restaurant®, Ticket Service® Karten und Ticket Compliments® Karten
Stand September 2021


Bitte lesen Sie diese Nutzungsbedingungen aufmerksam durch, bevor Sie Ihre Edenred Ticket Restaurant®, Ticket Service® oder Ticket Compliments® Karte nutzen. Diese Informationen regeln die Bedingungen für die Nutzung der Karte und mit der Freischaltung der Karte akzeptieren Sie diese Nutzungsbedingungen. Sollten Sie einzelne Regelungen nicht verstehen, kontaktieren Sie bitte den Nutzerservice.

 

1. Definitionen

ANSCHREIBEN ZUR KARTE bedeutet das Schreiben oder Dokument, das der Karte beigefügt ist.
GUTHABEN bedeutet das Guthaben, das auf Ihre Karte geladen wurde und zur Nutzung mit der Karte zur Verfügung steht.
HERAUSGEBER bedeutet die PrePay Technologies Limited, eine Gesellschaft mit Sitz in England und Wales mit der Nr. 04008083, die über die PO Box 3883, Swindon, SN3 9EA, kontaktiert werden kann.
IHR WEB-KONTO bedeutet der Bereich der Website auf meinedenred.at, der es Ihnen ermöglicht, über das Internet auf Ihr Konto zuzugreifen und die Details Ihres verfügbaren Guthabens und die Bewegung des Kontos einzusehen. Sie benötigen einen Zugang zum Internet, um darauf zugreifen zu können.
KARTE bedeutet die Ihnen gemäß dieser Vereinbarung zur Verfügung gestellte Karte.
KARTENNUTZER bedeutet die Person, die das Unternehmen als Nutzungsberechtigten benannt hat und die diese Vereinbarung mit uns eingeht.
NUTZERSERVICE bedeutet das Nutzerserviceteam, das sich um Fragen und Anliegen im Zusammenhang mit der Karte kümmert. Die Kontaktdaten zum Nutzerservice finden Sie auf
www.edenred.at.
MASTERCARD bedeutet Mastercard International Incorporated mit Sitz in 2000 Purchase Street, Purchase, NY 10577-2509, United States.
NUTZUNGSBEDINGUNGEN bedeuten die in diesem Dokument enthaltenen Nutzungsbedingungen in ihrer jeweils aktuellen Fassung.
PARTNER bedeutet einen angeschlossenen Partner (z.B. Restaurants und Kantinen für Ticket Restaurant® bzw Bistros, Supermärkte, Bäckereien, Fast Foods etc. für Ticket Service® oder andere Händler, die Waren aller Art anbieten für Ticket Compliments®), der an dem Programm in Österreich teilnimmt. Eine aktuelle Liste der Partner kann jederzeit über die Website meinEdenred.at abgerufen werden.
PIN-CODE bedeutet die persönliche 4-stellige Identifikationsnummer zur Nutzung Ihrer Karte.
PROGRAMM bedeutet das Ticket Restaurant®, Ticket Service® oder Ticket Compliments® Programm, unter dem Ihnen die Karte ausgegeben wurde.
SIE, IHNEN, IHRE USW. bedeutet die Person, die durch das Unternehmen als teilnahmeberechtigt erachtet wird, die Karte zu nutzen.
TRANSAKTION bedeutet jeder Einkauf über einen Partner, der unter Benutzung Ihrer Karte erfolgt.
UNTERNEHMEN bedeutet das Unternehmen oder die Einrichtung, das oder die an diesem Programm teilnimmt und je einen Vertrag mit uns über die Bereitstellung des Programms und die Ausgabe der Karten geschlossen hat.
VERFÜGBARER BETRAG bedeutet der für Einkäufe mit der Karte jeweils aktuell zur Verfügung stehende Guthabenbetrag.
VOLLER ABBUCHUNGSBETRAG bedeutet der vollständige Betrag der Transaktion, einschließlich der Transaktion selbst sowie anfallender Gebühren, Kosten und Steuern.
WEBSITE bedeutet die Website meinEdenred.at, über die Sie Zugang zu den Kartendaten haben und die eine Kopie der vorliegenden Nutzungsbedingungen enthält.
3D SECURE / STRONG CUSTOMER AUTHENTICATION bedeutet eine zusätzliche Verifizierung der Transaktion.
WIR, UNS, UNSER USW. bedeutet Edenred Austria GmbH, Wagenseilgasse 14, 1120 Wien, Österreich, eingetragen unter der Nummer ATU 15322201.

 

2. Eigenschaften der Karte

2.1. Die Karte ist eine Prepaid-Karte, die von dem Herausgeber in Zusammenarbeit mit Mastercard herausgeben wird.

2.2. Die Karte wurde von uns an das Unternehmen ausgestellt. Sie ist mit dem Guthaben aufgeladen, das durch das Unternehmen bereitgestellt wird und dem Unternehmen gehört. Das Unternehmen erlaubt Ihnen die Nutzung der Karte nach Maßgabe dieser Nutzungsbedingungen. Falls Sie Schwierigkeiten mit der Benutzung der Karte haben, kontaktieren Sie bitte den Nutzerservice. Alle Rechte im Zusammenhang mit dem Guthaben (einschließlich der Inhaberstellung) verbleiben beim Unternehmen und werden nicht auf Sie übertragen. Die Karte bleibt im Eigentum des Herausgebers.

 

3. Erhalt und Aktivierung der Karte

3.1. Sie können nur dann eine Karte erhalten und nutzen, wenn uns das Unternehmen mitgeteilt hat, dass Sie zur Teilnahme am Programm berechtigt sind. Die Karte wird zu Ihrer Sicherheit inaktiv versandt und muss vor der ersten Nutzung aktiviert werden.

3.2. Nach Erhalt der Karte müssen Sie sich in Ihrem Web-Konto unter meinEdenred.at registrieren, um Ihre Karte zu aktivieren und Ihren PIN-Code zu erhalten bzw. selbst festzulegen.
Die Anmeldung erfolgt anhand der letzten 4 Ziffern auf der Vorderseite der Karte und der 10-stelligen Kartenseriennummer auf der Rückseite der Karte, der E-Mail Adresse und Telefonnummer, die Sie für den Authentifizierungs-Prozess bei Online-Zahlungen benötigen.

3.3. Nach der Bestätigung Ihrer Anmeldung/Registrierung können Sie Ihre Karte sofort online aktivieren. Die Aktivierung erfolgt im eingeloggten Bereich auf meinedenred.at oder in der MyEdenred App mit dem Aktivierungscode, der sich im Anschreiben unterhalb der Karte befindet. Mit der Aktivierung erklären Sie sich mit der Geltung dieser Nutzungsbedingungen einverstanden.

3.4. Nach der Aktivierung der Karte wird Ihnen anschließend Ihr PIN-Code angezeigt. Bitte prägen Sie sich Ihren PIN-Code gut ein bzw bewahren Sie ihn gut auf und halten Sie diesen stets geheim. Eine Änderung des PIN-Codes ist im Web-Konto möglich. Wir werden Ihren PIN- Code Dritten nicht zugänglich machen. Sollten Sie Ihren PIN-Code vergessen, können Sie sich ihn jederzeit im eingeloggten Bereich Ihres Web-Kontos anzeigen lassen.

3.5. Die Karte ermöglicht ein kontaktloses Bezahlen mittels NFC sowie mobiles Bezahlen mittels Edenred Pay, Google PayTM und Apple Pay. Diese Funktion wird erst aktiviert, nachdem die Karte zum ersten Mal zur Bezahlung an einem Bezahlterminal verwendet wurde. Erst dann kann die Karte auch zur kontaktlosen und mobilen Bezahlung verwendet werden.

 

4. Nutzung der Karte

4.1. Die Karte kann bei angeschlossenen Partnern sowohl online / mobil als auch vor Ort am POS genutzt werden. Die Nutzung ist nur in Österreich möglich. Die jeweiligen Partner sind auf meinedenred.at und in der MyEdenred App aufgelistet. Partner können jederzeit aus dem Programm ausscheiden. Es besteht kein Anspruch darauf, dass ein Partner an das Programm angeschlossen bleibt.

4.2. Das Unternehmen gewährt Ihnen die Ticket Restaurant® und Ticket Service® Karte im Rahmen der mit der Abgabe von Mahlzeiten verbundenen, steuerrechtlichen Vorschriften (ins- besondere § 3 Abs. 1 Z 17 EstG 1988 für Ticket Restaurant® und § 3 Abs. 1 Z 17 EstG 1988 für Ticket Service®), die Sie zu beachten haben. Dies bedeutet für Sie Folgendes:
Ticket Restaurant® und Ticket Service® Karten dürfen nur für den Bezug von Mahlzeiten genutzt werden. Zu den Mahlzeiten gehören alle Speisen und Lebensmittel sowie Getränke, die üblicherweise der Ernährung dienen. Zum Verzehr nicht geeignet sind insbesondere Spirituosen und Tabakwaren. Ticket Restaurant® Karten dürfen in allen Gastgewerbebetrieben also Restaurants, Kantinen und Fast Food Restaurants eingesetzt werden bzw. Ticket Service® Karten dürfen zusätzlich auch in Supermärkten, Bäckereien und Fleischereien eingelöst werden.

4.3. Die Ticket Compliments® Karte kann bei angeschlossenen Partnern zum Erwerb von Waren aller Art eingesetzt werden. Dabei sind die steuerrechtlichen Vorschriften für Sachbezüge nach § 3 Abs 1 Z 14 EStG 1988 zu beachten.

4.4. Damit eine Transaktion freigegeben werden kann, muss der volle Abbuchungsbetrag dem verfügbaren Betrag entsprechen. Falls der volle Abbuchungsbetrag über dem verfügbaren Betrag liegt, wird die Transaktion verweigert. Unter diesen Umständen kann ein Partner eine Zuzahlung bewilligen, wobei der überschüssige Betrag unter Verwendung einer an- deren Zahlungsmethode beglichen und Ihre Karte für die Begleichung des Restbetrages genutzt wird (siehe Ziffer 4.13).

4.5. Sie können Ihr aktuelles Guthaben und Ihre Kontobewegungen jederzeit unter Ihrem Web- Konto (meinedenred.at) oder in der MyEdenred App einsehen bzw. das Guthaben wird Ihnen vom Unternehmen mitgeteilt.

4.6. Sie müssen jede Transaktion autorisieren, damit deren Korrektheit geprüft werden kann. Eine Transaktion wird als korrekt betrachtet, wenn Ihre PIN oder ein anderer Sicherheitscode (wie
z. B. der CVC-Code auf der Rückseite der Karte) eingegeben wurde. Kontaktlose und mobile Transaktionen können über das kontaktlose Bezahlterminal ohne PIN-Code durchgeführt werden. Gelegentlich kann es aus sicherheitstechnischen Gründen erforderlich sein, den PIN-Code einzugeben. Ihnen steht es frei, ob Sie diese Funktion verwenden möchten. Bei Online-Zahlungen mit der Ticket Compliments® Karte ist zusätzlich eine Autorisierung mittels Strong Customer Authentification bzw 3D Secure nötig, das bedeutet die zusätzliche Eingabe eines Authentifizierung-Codes, den Sie mittels SMS auf die von Ihnen angegebene Mobilnummer erhalten.

4.7. Die Karte kann nicht als Identitätsnachweis verwendet werden. Wir werden Genehmigungsanfragen von Partnern verweigern, die die Karte für Identifizierungszwecke verwenden.

4.8. Der verfügbare Betrag wird nicht verzinst.

4.9. Wir können jederzeit die Rückgabe der Karte von Ihnen verlangen (in Übereinstimmung mit Ziffer 13. dieser Nutzungsbedingungen). In diesem Fall können Sie über den verfügbaren Betrag auf der Karte nicht mehr verfügen.

4.10. Beschädigte oder veränderte Karten werden von den Partnern nicht akzeptiert.

4.11. Sie dürfen die Karte weder verkaufen noch auf andere übertragen bzw anderen die Nutzung gestatten.

4.12. Wenn das Guthaben für eine Transaktion nicht ausreicht, kann der Partner Ihnen erlauben, den Fehlbetrag in bar oder mit einer anderen Karte zu begleichen. Es gelten die allgemeinen Geschäftsbedingungen des jeweiligen Partners.

4.13. Sollten Sie für eine Transaktion von einem Partner eine Rückerstattung verlangen, kann die Rückerstattung, abhängig vom Kassensystem des teilnehmenden Partners, auf die Karte ge- bucht werden. Der Partner kann Ihnen alternativ einen Gutschein oder eine Gutscheinkarte anbieten. Rückerstattungen können nicht auf eine abgelaufene Karte zurückgebucht wer- den. Es gelten die allgemeinen Geschäftsbedingungen des jeweiligen Partners. Rückerstattungen können nicht in bar ausgezahlt werden. Gleiches gilt bei Warenretouren.

4.14. Das maximale Guthaben auf der Karte beträgt 2.500 Euro.

4.15. Das Tageslimit für Transaktionen beträgt 500 EUR pro Tag, 1.000 EUR pro Monat, 2.500 EUR pro Jahr.

4.16. Mit der Ticket Compliments® Karte sind wiederkehrende Zahlungen (z.B. Abonnements) möglich. Ist das Guthaben verbraucht, erlischt die wiederkehrende Zahlungsvariante automatisch.

 

5. Nutzungsdauer des Guthabens, Aufladen von wiederaufladbaren Karten

5.1. Guthaben, das zwischen Januar und August auf die Karte geladen wird, kann jeweils bis zum 31. Dezember des Jahres der Aufladung und bei Aufladung zwischen September und Dezember bis zum 31. Dezember des Folgejahres genutzt werden. Nach Ablauf dieses Zeitraums steht das nicht eingelöste Guthaben nicht mehr zur Verfügung.

5.2. Sie können selbst kein Guthaben auf die Karte laden. Unter der Voraussetzung, dass Sie in Übereinstimmung mit den Anforderungen des Unternehmens an dem Programm teilnahmeberechtigt bleiben, wird im Ermessen des Unternehmens und im Einklang mit den Anweisungen des Unternehmens Guthaben auf die Karte geladen.

5.3. Sie erkennen an, dass die Häufigkeit, mit der der verfügbare Betrag gemäß obiger Ziffer 5.1 aktualisiert wird, davon abhängt, dass das Unternehmen die Ausgabe eines Guthabens beantragt und finanziert.

5.4. Wir dürfen Ihnen kein abgelaufenes und nicht eingelöstes Guthaben zurückerstatten.

 

6. Gültigkeitsablauf der Karte

6.1. Das Ablaufdatum der Karte ist auf der Vorderseite der Karte abgedruckt. Nach Ablauf der Gültigkeitsdauer können Sie die Karte nicht mehr nutzen. Es werden keine weiteren Transaktionen bearbeitet und Sie können den auf der Karte verbleibenden verfügbaren Betrag nicht länger nutzen, sofern Sie keine Folgekarte beantragt und erhalten haben.

6.2. Wenn Sie im Anschluss an den Ablauf der Gültigkeit der Karte eine Folgekarte wünschen, kontaktieren Sie bitte Ihr Unternehmen für die Ausstellung einer Folgekarte. Die Ausstellung einer Folgekarte bedarf der Zustimmung des Unternehmens. Vorausgesetzt, Sie sind dazu berechtigt bzw. die Zustimmung des Unternehmens liegt vor, wird Ihnen eine neue Karte zu- gesendet. Das verfügbare und noch gültige Guthaben wird auf die Folgekarte übertragen.

6.3. Wir behalten uns das Recht vor, Ihnen keine neue Karte auszustellen bzw. keine Neuaufladungen vorzunehmen (z.B. wenn Ihr Unternehmen nicht an dem Programm teilnimmt oder weil Sie aus dem Unternehmen ausgeschieden sind). Keinesfalls werden wir Ihnen eine neue Karte ausstellen, wenn uns das Unternehmen darüber informiert hat, dass Sie nicht mehr berechtigt sind, eine Karte zu besitzen bzw. das Unternehmen die Gebühr für die Ausstellung der Folgekarte nicht bereit ist zu decken. Der Preis für die Folgekarte wird zum Zeitpunkt der Bestellung definiert.

 

7. Wegfall der Berechtigung

Teilt uns das Unternehmen mit, dass Sie zur Nutzung der Karte nicht mehr berechtigt sind (z.B. weil Sie aus dem Unternehmen ausgeschieden sind), können Sie den verfügbaren Betrag noch bis zum Ablauf der Gültigkeitsdauer, längstens aber bis zum 31.12. des Jahres, in dem der Wegfall der Berechtigung erfolgt, gemäß den Nutzungsbedingungen nutzen. Liegt der Wegfall zwischen September und Dezember eines Jahres, gilt dies (sofern die Gültigkeitsdauer nicht zuvor abgelaufen ist) bis zum 31.12.des Folgejahres.

 

8. Ihre Haftung

8.1 Wir können Ihre Autorisierung zur Nutzung der Karte beschränken oder verweigern, wenn die Nutzung der Karte eine Verletzung dieser Nutzungsbedingungen darstellt oder darstellen könnte (z.B. ein Kauf von Alkohol oder Tabakwaren) oder wir angemessenen Grund zu der Annahme haben, dass entweder Sie oder ein Dritter im Zusammenhang mit der Karte eine Straftat oder einen anderweitigen Missbrauch begangen hat oder begehen könnte.

8.2 Wenn es erforderlich ist, eine Transaktion mit der Karte zu prüfen, müssen Sie mit uns oder, falls dies erforderlich ist, mit jeder anderen berechtigten Stelle kooperieren (z.B. Behörden oder Herausgeber der Karte).

9. Verlorene, gestohlene oder beschädigte Karten

9.1. Behandeln Sie den verfügbaren Betrag auf der Karte wie Bargeld in Ihrer Geldbörse. Wenn Sie die Karte verlieren oder die Karte gestohlen wird, geht der verfügbare Betrag auf der Karte unter Umständen unwiderruflich verloren.

9.2. Die Karte ist mit einem Magnetstreifen und einem Chip ausgestattet, auf dem Daten, die für die Nutzung der Karte erforderlich sind, gespeichert sind. Eine Beschädigung dieses Magnetstreifens bzw. des Chips kann zum Verlust der darin gespeicherten Daten führen. Auch der Kontakt des Magnetstreifens mit anderen Magnetfeldern, die beispielsweise an Kassen zur Deaktivierung des Diebstahlschutzes oder an Magnetverschlüssen von Taschen und Geldbörsen vorkommen oder durch Mobiltelefone entstehen können, kann zu einem solchen Datenverlust führen. Vermeiden Sie deshalb bei der Verwendung und Aufbewahrung der Karte derartige schädliche Umwelteinwirkungen.

9.3. Im Falle von Verlust, Diebstahl, Betrug oder einem anderen Risiko der unberechtigten Nutzung der Karte oder wenn die Karte beschädigt wird oder nicht funktioniert, müssen Sie sich umgehend an den Nutzerservice wenden oder uns über die Website benachrichtigen. Sie haften für jede nicht genehmigte Transaktion (z.B. eine unrechtmäßige Abbuchung vom Guthaben), die erfolgt, bevor Sie uns benachrichtigen. Eine solche nicht genehmigte Transaktion reduziert den verfügbaren Betrag und das Guthaben steht nicht mehr zur Verfügung.

9.4. Sie können über die Website und über den Nutzerservice eine gebühren- pflichtige Ersatz- karte bestellen. Das Unternehmen trägt die Kosten für den Ersatz einer Ticket Restaurant® oder Ticket Service® Karte. Weiterhin kann Ihr Unternehmen definieren, wie die anfallenden Kosten intern verrechnet werden. Es gelten die Vereinbarungen des Unternehmens. Die Kosten für den Ersatz einer Ticket Compliments® Karte werden direkt vom Guthaben des Nutzers abgebucht. Die Karte ist nicht gebührenpflichtig, sofern eine Ersatzkarte aus Gründen not- wendig ist, welche im Bereich von Edenred gelegen sind.

 

10. Streitigkeiten

10.1. Wenn Sie Grund zu der Annahme haben, dass eine Transaktion unberechtigt erfolgt ist oder Ihrem Konto irrtümlicherweise zugebucht wurde, werden wir auf Ihren Antrag hin das Konto und die Umstände der Transaktion überprüfen. Bitte beachten Sie, dass wir verlangen können, dass Sie sich im Zusammenhang mit der streitigen Transaktion mit den zuständigen Behörden in Verbindung setzen.

10.2. Wir erstatten jede nicht genehmigte Transaktion sofort, sofern wir nicht angemessenen Grund zu der Annahme haben (gestützt auf die Anhaltspunkte, die uns zu dem Zeitpunkt, an dem Sie die angefochtene Transaktion anzeigen, vorliegen), dass Sie fahrlässig gegen diese Nutzungsbedingungen (insbesondere die Ziffern 3.4 und 8) verstoßen oder auf betrügerische Weise gehandelt haben. In diesem Fall werden durch den Missbrauch verbrauchte Beträge nicht ersetzt und jegliche unberechtigten Forderungen den zuständigen Behör- den gemeldet.

10.3. In jedem Fall kann der Wert einer angefochtenen Transaktion im Nachhinein von Ihrem Konto abgezogen werden, falls wir Informationen erhalten, die belegen, dass die Transaktion tatsächlich durch Sie erfolgt ist.

10.4. Wir behalten uns das Recht vor, Ihnen keine Beträge zu erstatten, wenn wir der Ansicht sind, dass Sie gegen die vorliegenden Nutzungsbedingungen verstoßen haben und wenn ein Missbrauch der Karte erfolgt, weil Sie schuldhaft gegen die Nutzungsbedingungen verstoßen haben.

 

11. Beschwerden

Beschwerden im Zusammenhang mit der Nutzung der Karte können an Edenred Austria GmbH, Wagenseilgasse 14, 1120 Wien, Österreich, gerichtet werden. Alternativ dazu können Sie sich an den Nutzerservice wenden.

 

12. Änderungen

12.1. Änderungen der zwischen Ihnen und Edenred vereinbarten Nutzungsbedingungen wer- den Ihnen von Edenred spätestens einen Monat vor dem vorgeschlagenen Zeitpunkt ihres Inkrafttretens unter Hinweis auf die betroffenen Bestimmungen angeboten. Dies erfolgt per E-Mail oder schriftlich an die zuletzt bekannt gegebene Adresse. Ihre Zustimmung gilt als erteilt, wenn bei Edenred vor dem vorgeschlagenen Zeitpunkt des Inkrafttretens kein Widerspruch (mittels E-Mail oder schriftlich) einlangt. Edenred wird Sie im Änderungsangebot auf diese Genehmigungswirkung unter Hinweis auf die Frist zur Erhebung eines Widerspruchs hinweisen. Außerdem wird Edenred Ihnen eine vollständige Fassung der neuen AGBs übermitteln.

12.2. Änderungen der im Rahmen dieser Bedingungen mit Ihnen vereinbarten, von Edenred erbrachten Leistungen können auf dem in Punkt 12.1 vorgesehen Weg vereinbart werden, wenn diese sachlich gerechtfertigt sind. Eine sachliche Rechtfertigung liegt insbesondere dann vor, wenn die Änderungen durch gesetzliche bzw. aufsichtsbehördliche Maßnahmen oder durch die Entwicklung der Judikatur notwendig ist, die Änderungen die Sicherheit des Betriebs oder die Abwicklung der Geschäftsverbindung mit Ihnen fördert oder die Änderung zur Umsetzung technischer Entwicklungen erforderlich ist.

12.3. Die Einführung von Entgelten kann mit Ihnen auf dem in Ziffer 12.1 vorgesehenen Weg nur vereinbart werden, wenn dies sachlich gerechtfertigt ist. Eine sachliche Rechtfertigung für die Einführung neuer Entgelte liegt vor, wenn Änderungen der gesetzlichen oder aufsichtsbehördlichen Maßnahmen oder geänderte technische Vorgaben für die Erbringungen von unseren Diensten (etwa erhöhte Sicherheitsanforderungen oder neue Verfahren) Edenred zur Erbringung zusätzlicher Leistungen verpflichten. Edenred darf neue Entgelte nach diesem Punkt höchstens einmal im Kalenderjahr einführen. Im Falle der Einführung neuer Entgelte nach diesem Punkt wird Edenred Ihnen im Änderungsangebot die neuen Entgelte und die mit diesen zu bezahlenden Leistungen bekannt geben sowie darauf hinweisen, dass es sich um neue, bisher nicht vereinbarte Entgelte handelt.

 

13. Kündigung oder Sperrung der Karte

​13.1. Sollte uns das Unternehmen darüber informieren, dass Sie zur Nutzung der Karte aus irgend- einem Grund nicht mehr berechtigt sind, wird die Karte sofort gesperrt. Der verfügbare Betrag steht Ihnen in diesem Fall nicht länger zur Verfügung.

13.2. Wir können diese Vereinbarung oder die Nutzung der Karte durch Sie jederzeit wie folgt beenden:
13.2.1. unter Einhaltung einer Kündigungsfrist von 6 Wochen auf dem Wege einer Kündigungsmitteilung an das Unternehmen oder
13.2.2. mit sofortiger Wirkung, falls Sie gegen diese Nutzungsbedingungen verstoßen haben oder wir Grund zu der Annahme haben, dass Sie die Karte fahrlässig oder betrügerisch für andere widerrechtliche Zwecke genutzt haben oder nutzen wollen oder wenn wir Ihre Transaktionen aufgrund von Handlungen Dritter, welche nicht unserer Sphäre angehören, nicht mehr durchführen können.

13.3. Sofern Sie den Vertrag kündigen, steht Ihnen der Betrag nicht länger zur Verfügung.

13.4. In den vorstehend genannten Kündigungsfällen oder wenn wir durch das Unternehmen da- von in Kenntnis gesetzt werden, dass Sie nicht länger zur Nutzung der Karte berechtigt sind, verbleiben alle rechtlichen Ansprüche im Zusammenhang mit dem Guthaben und dem verfügbaren Betrag aufseiten des Unternehmens, d. h. ein Übergang auf Sie erfolgt nicht.​

 

14. Unsere Haftung

Wir haften – egal aus welchem Rechtsgrund – vollumfänglich im Falle von Schäden aus einer Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit sowie der Haftung nach dem Produkthaftungsgesetz. Gleiches gilt bei Verletzung einer wesentlichen Vertragspflicht; im Falle einer leicht fahrlässigen Verletzung einer wesentlichen Vertragspflicht ist die Haftung auf vertragstypische vorhersehbare Schäden beschränkt. Zu den wesentlichen Vertragspflichten gehören alle Pflichten, die die Durchführung dieses Vertrags erst ermöglichen und auf deren Erfüllung das Unternehmen deshalb vertraut und vertrauen darf. Im Übrigen haften wir nur für Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit.

 

15. Ihre Daten

15.1. Wir werden in eigener Verantwortung personenbezogene Daten über Sie erheben und verarbeiten. Es werden alle anwendbaren Gesetze und Bestimmungen, insbesondere die Da- tenschutz-Grundverordnung (DSGVO) das Datenschutzgesetzes (DSG), die sich auf die Verarbeitung von personenbezogenen Daten beziehen, beachtet.

15.2. Folgende Daten werden gespeichert: Anrede, Vorname, Nachname, Seriennummer der Karte, E-Mail Adresse sowie Passwort (die bei der Registrierung oder zur Nutzung unserer Plattform oder App verwendet wurden), Mobilnummer (für 3D Secure Authentifizierungsprozess, nicht für Marketingzwecke), Adresse (nur bei Einzelversand der Karte direkt an die Mitarbeiter des bestellenden Unternehmens), Daten über Einkaufstransaktionen (wie z.B. Kartenummer, Kundennummer des bestellenden Unternehmens, Bestellnummer der Karte, Akzeptanzpartner, bei dem eingekauft wurde, Transaktionsbetrag der mit der Karte bezahlt wurde, Datum und Uhrzeit der Transaktion) und Daten über Aufladetransaktionen (Kartenaufladungen durch bestellendes Unternehmen und soweit relevant, Rückbuchungen, Kontosperrungen und abgelehnte Transaktionen).


15.3. Zu folgendem Zweck und auf folgenden Rechtsgrundlagen werden die unter 15.2 genannten Daten verarbeitet:
15.3.1. Auf Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO stützen wir all jene Datenverarbeitungsvorgänge, die zur Erfüllung des Kartennutzungsvertrages zwischen Ihnen und uns erforderlich sind, namentlich:
a) bei der Beschriftung eines Anschreibens oder im Rahmen sonstiger Kommunikation (per E-Mail, Post oder Telefon) zwischen uns, die mit der Abwicklung des Vertrages zusammenhängt,
b) im Rahmen der Nutzung der Karte im Rahmen von Einkaufstransaktionen, wie unter 15.2 beschrieben,
c) im Rahmen der Nutzung der Services der meinEdenred.at Plattform bzw. unserer App,
d) zur Sperrung der Karte, zur Aktivierung der Karte und zur Ausstellung von Ersatz- und Folgekarten.
15.3.2. Auf Grundlage unserer berechtigten Interessen verarbeiten wir zwecks Ausstellung und ggf. Versands der Karte gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO Ihren Namen und ggf. Ihre Anschrift, wenn das bestellende Unternehmen für Sie eine Karte bestellt.
15.3.3. Die Verarbeitung von Aufladetransaktionsdaten ist ebenso wie die Zuordnung einer Karte (Seriennummer) zu einem konkreten Kartennutzer und Unternehmen aus steuer- lichen Gründen erforderlich für das Reporting gegenüber dem bestellenden Unter- nehmen und kann deshalb auf Art. 6 Abs. 1 lit. c DSGVO gestützt werden.


15.4. Ihre Daten werden nach ordnungsgemäßer Durchführung und Abwicklung des Vertrages von Edenred gelöscht/anonymisiert. Ferner darf die Löschung/Anonymisierung Ihrer Daten unterbleiben, wenn gesetzliche Vorschriften oder die Verfolgung von Ansprüchen eine längere Speicherung erfordern.


15.5. Sofern dies nicht gesetzlich erforderlich ist, werden wir Ihre personenbezogenen Daten niemandem ohne Ihre Einwilligung übermitteln. Hiervon ausgenommen ist die Weitergabe an Herausgeber und Subunternehmer gemäß und unter den Voraussetzungen des Art. 28 DSGVO für die Durchführung des Programms und für statistische Auswertungen sowie für die Optimierung des Angebotes. Zu den Empfängerkategorien gehören Postdienstleister, IT- Dienstleister, Banken, Lieferanten und Kooperationspartner. Sollten Sie die Karte außerhalb des europäischen Wirtschaftsraums nutzen, müssen wir Ihre personenbezogenen Daten in diese Länder zur Geschäftsabwicklung, für regulatorische Anforderungen und zur Betrugsüberwachung übermitteln. Solche Länder haben möglicherweise nicht denselben Schutz personenbezogener Daten.


15.6. Sie haben das Recht, Auskunft über Ihre personenbezogenen Daten und ggf. deren Bereitstellung und Löschung zu verlangen. Im Falle von unrichtig gespeicherten Daten haben Sie darüber hinaus das Recht auf Korrektur der fehlerhaften Daten. Soweit wir die Verarbeitung auf unsere berechtigten Interessen stützen, steht Ihnen jederzeit das Recht zum Widerspruch zu. Soweit Sie Ihre Einwilligung für die Verarbeitung erteilt haben, können Sie diese jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, indem Sie uns kontaktieren. Sollen Sie der Meinung sein, dass unsere Datenverarbeitung gegen geltendes Recht verstößt, sind Sie zur Beschwer- de bei der zuständigen Aufsichtsbehörde berechtigt. Für weitere Informationen verweisen wir auf unsere Datenschutzerklärung einsehbar auf unserer Website edenred.at bzw. kontaktieren Sie bitte den Nutzerservice.

 

 

 

Mastercard ist eine eingetragene Marke und das kreisförmige Design ist eine Marke von Mastercard International Incorporated.

Die mit Ticket Restaurant®, Ticket Service® und Ticket Compliments® verbundenen Marketingleistungen werden erbracht durch:
Edenred Austria GmbH | Wagenseilgasse 14, A-1120 Wien | UID: ATU15322201 |Geschäftsführer: Christoph Monschein, Patrick Langlois